Freiheit

Was ist das eigentlich? Ist Freiheit etwas, das jeder für sich selbst definiert? Fängt Freiheit dort an, wo man bereit ist sich einzugliedern, ohne sich bevormundet zu fühlen? Oder ist Freiheit eine Gesellschaftsform, die einem steten Wandel unterworfen ist? Und … Weiterlesen

Dem eigenen Körper vertrauen?

Vertrauen ist in psychologisch-persönlichkeitstheoretischer Perspektive definiert als subjektive Überzeugung von der Richtigkeit, Wahrheit bzw. Redlichkeit von Personen, Handlungen, Einsichten und Aussagen eines anderen oder von sich selbst (Selbstvertrauen). Quelle Wikipedia Das Vertrauen in fremde Menschen scheint heutzutage fast grenzenlos zu … Weiterlesen

Im Glauben wachsen

Zufrieden sein: „sich mit dem Gegebenen, den gegebenen Umständen, Verhältnissen in Einklang befindend und daher innerlich ausgeglichen und keine Veränderung der Umstände wünschend“ so definiert es der Duden. Klingt das gut, oder klingt das gut? Sich zurücklehnen, tief durchatmen und … Weiterlesen

Alles hat seine Zeit

Geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit; pflanzen hat seine Zeit, ausreißen, was gepflanzt ist, hat seine Zeit; töten hat seine Zeit, heilen hat seine Zeit; abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit; weinen hat seine Zeit, … Weiterlesen

Ein Jahr, ein Wort

Silvester ist vorbei. Viele von uns haben sich neue Ziele gesetzt, Pläne geschmiedet und sich geschworen, dass dieses Jahr irgendwie alles anders wird. Noch mehr Projekte, noch mehr Bücher, mehr Selbstoptimierung, mehr Disziplin, mehr Zeit für die Familie, Freunde, und … Weiterlesen

Für mehr Gelassenheit

Überlaß es der Zeit Erscheint dir etwas unerhört, Bist du tiefsten Herzens empört, Bäume nicht auf, versuchs nicht mit Streit, Berühr es nicht, überlaß es der Zeit. Am ersten Tage wirst du feige dich schelten, Am zweiten läßt du dein … Weiterlesen